Wappen Gemeinde Gauting

Bürgerbeteiligung: Gesamtverkehrskonzept Gauting


Die Gemeinde Gauting möchte die künftige Verkehrsentwicklung im Gemeindegebiet in einem Gesamtverkehrskonzept neu festlegen. Die Planung betrifft die Verkehrsteilnehmer aus den Bereichen Fuß-, Rad-, Autoverkehr und öffentliche Verkehrsmittel.

Es ist ein projektbegleitender Arbeitskreis eingerichtet worden, der aus Mitgliedern des Gemeinderats sowie Experten verschiedener Behörden und Institutionen besteht und das Projekt fachlich beratend (=nicht beschließend) begleitet.

Die Gemeinde hat das Verkehrsplanungsbüro SVK Kaulen aus München/Achen mit der Erarbeitung der verschiedenen Teilkonzepte eines Gesamtverkehrskonzepts beauftragt. Das Büro SVK Kaulen hat eine Bestandsanalyse durchgeführt.

Bei der Auftaktveranstaltung am 16.01.2017 wurden die Ergebnisse dieser Analyse des Gautinger Verkehrs durch das Büro SVK Kaulen vorgestellt.

Die dort vorgestellt Präsentation enthielt folgende Punkte:
   1. Anlass und Aufgabenstellung
   2. Bestandsanalyse Verkehr
   3. Zielkonzept
   4. Netzplanung
   5. Tempo 30-Zonen
   6. Heute fangen wir an!
   7. Weiteres Vorgehen / Zeitplan

Hier können Sie die Präsentation herunterladen:

Zum Gesamtverkehrskonzept - Zwischenstand 01.02.2018

Wir möchten Sie über die nächsten Schritte bei der Entwicklung des Gautinger Gesamtverkehrskonzepts informieren.

Zunächsteinmal bedanken wir uns für die rege Beteiligung und die Vielzahl von Anregungen und Ideen. Die Auswertung hat daher ein wenig länger angedauert, als ursprünglich erwartet.

Über die vergangenen Monate sind diverse Gespräch mit Fachstellen geführt worden und auch der Zwischenschritt der Verkehrszählung an neuralgischen Punkten wurde erfolgreich und aussagekräftig durchgeführt.

Die Gemeindeverwaltung und das Verkehrsplanungsbüro Kaulen haben am 23.11.2017 den Arbeitskreis, der aus den unterschiedlichen Fachbehörden und Multiplikatoren besteht, zu einer weiteren Abstimmung der Planungen eingeladen.

Am Freitag, den19.01.2018, fand nun die angekündigte Klausurtagung des Gemeinderates Gautings zum Gesamtverkehrskonzept statt. Ausführlich wurde diskutiert und die nächsten Schritte sowie der Zeitrahmen festgesetzt:

Am Freitag, 4. Mai: 2. Gemeinderat-Klausur

Hier findet die nächste Gemeinderat-Klausur statt,
nach Überarbeitung der besprochenen Punkte.

Anfang Juni: Workshop, Arbeitskreis
Hier tritt der Arbeitskreis, der aus den unterschiedlichen Fachbehörden und Multiplikatoren besteht erneut zusammen um über den neuesten Stand zu beraten.

Voraussichtlich am Montag, 25, Juni:
Vorstellung im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung
Ort: im Bosco, Gauting
Eine detaillierte Einladung mit Angaben zum Ablauf übersenden wir Ihnen mit gesonderter E-Mail
ebenso wird diese öffentlich publiziert werden.


Gerne können Sie uns weiterhin Ihre Ideen, Anregungen und Hinweise weiterhin einreichen, ein entsprechendes Formular steht Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung. Gerne informieren wir Sie auch über die weiteren Entwicklungen.

Sollten Sie Ihre Ideen postalisch abgeben wollen, so können Sie uns diese gerne - z.Hd. Herrn Härta - zusenden oder an unserem Empfang am Rathaus abgeben.

Beitrag einreichen ...

Sollten Sie das digitale Formular nicht nutzen wollen, können Sie uns auch gerne weiterhin Ihre Anregungen per E-Mail unter Dialog(at)gauting.de übermitteln.

Gemeinde Gauting
Bahnhofstr. 7
82131 Gauting
Tel. 089 89337-0
Fax 089 8504861
info(at)gauting.de

Bürgerbüro Stockdorf
Mitterweg 34
82131 Stockdorf
Tel. 089 89337-150
Fax 089 89337-750
buergerbuero-stockdorf(at)gauting.de


Öffnungszeiten

 

 

virtueller Ortsplan
Bürgerbroschüre herunterladen.
Jahresbericht 2018

Little Bird