Waldorfkindergarten in der Tassilostraße

Der Neubau des Waldorfkindergartens in der Tassilostraße steht. Die Entscheidung, das Projekt in Holztafelbauweise umzusetzen, erwies sich als richtig. Damit konnten die lärmtechnischen und zeitlichen Belastungen für die Anwohner so gering wie möglich gehalten und der Rohbau in einer Rekordzeit von 3 Wochen errichtet werden. Das Richtfest fand im kleinsten Kreis am 10. Mai 2021 statt.

Der moderne Holzneubau ist bei einer Nutzfläche von ca. 342 Quadratmetern zweigeschossig ausgeführt und wird durch erneuerbare Energie zu 100 % mittels einer Luft / Luftwämepumpe versorgt. Der Gruppenraum im Erdgeschoss wird von der Kindergartengruppe mit 25 Betreuungsplätzen genutzt. Die Kinderkrippe mit 12 Betreuungsplätzen ist im Obergeschoss untergebracht.

Die Schlüsselübergabe hat am 13. April 2022 stattgefunden. Im Juni 2022 ist noch eine Einweihungsfeier im neu gestalteten Gartenbereich geplant.
Kosten des Gesamtprojekts: 2,03 Mio. Euro. Fast 736.000 Euro werden vom Land als Investitionszuweisung erwartet.


Richtfest vom 10. Mai 2021


Der Waldorfkindergarten Gauting feierte am Montag, den 10. Mai 2021, das Richtfest für sein neues Kindergarten- und Krippengebäude in der Tassilostraße in Gauting. Zum Festakt, der coronabedingt nur im kleinen Kreis stattfinden konnte, begrüßte Gautings Erste Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger unter anderem den Architekten Matthias Kruppa sowie den Bauleiter Jürgen Johannes. „Mit dem zeitgemäßen Neubau erweitern wir die Betreuungsplätze in Gauting kontinuierlich aus und stellen auch in Zukunft hervorragende Bedingungen für die Entwicklung unserer jüngsten Gemeindemitglieder sicher“, freute sich die Erste Bürgermeisterin in ihrer Rede.



...und das war der Spatenstich 25. September 2020

Der erste Spatenstich für den Neubau des Waldorfkindergarten in der Tassilostraße 17 ist gesetzt. Zu dem Festakt am 25. September 2020 begrüßte Gautings Erste Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger zahlreiche Gäste, die den offiziellen Startschuss der Bauarbeiten gemeinsam feierten. „Mit dem Neubau wollen wir den aktuellen Anforderungen an eine Kinderbetreuungseinrichtung gerecht werden und die Betreuungsmöglichkeiten in unserer Gemeinde weiter ausbauen“, sagt Gautings Erste Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger.