Buchtipp

Javier Marias: Tomás Nevinson

Standort: Belletristik - Mar

 

Der erst kürzlich verstorbene Javier Marias erzählte in „Berta Isla“ die Geschichte einer Frau, deren Mann als Agent nicht nur ständig abwesend war, sondern dessen gesamtes Arbeitsleben für sie völlig im Nebel lag. Nun wird in „Tomás Nevinson“ eben jener frühere Ehemann beauftragt, eine ETA- und IRA-Terroristin ausfindig zu machen. Absolut Marias-typisch wird die Spannungsdramaturgie verlangsamt und gedehnt, ohne dass die Abschweifungen den Sog der Geschichte mindern. Ein spätes Kunststück eines tollen Autors.

[Zum Buch im Katalog]

DVD-Tipp

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

Standort: DVD 3767

 

Die unglaubliche Geschichte des Guantánamo-Häftlings Murat Kurnaz, der ohne Anklage fünf Jahre lang eingesperrt war, wurde bereits verfilmt. Nun wird das Schicksal seiner Mutter Rabiye beleuchtet, die ein normales Leben in Bremen führt und von der Nachricht der Inhaftierung ihres Sohnes komplett überrascht wird. Ihr Kampf für die Freiheit ihres Sohnes wird vom Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke unterstützt, der der temperamentvollen Frau oft klar machen muss, wie langsam die Mühlen der Bürokratie mahlen. Ein einfühlsamer, kraftvoller und oft auch erstaunlich humorvoller Film über eine Frau, die bis vor den Supreme Court nach Washington zieht.

[Zum Buch im Katalog]

Buchtipp

Gerd Gigerenzer: Klick

Standort: Gesellschaft - Digitale Welt

 

Der Psychologe und Risikoforscher Gerd Gigerenzer nimmt sich in seinem neuen Buch die neue und zukünftige digitale Welt vor, indem er, wie in seinen bisherigen Arbeiten auch, erklärt, wie man zu richtigen Einschätzungen und damit zu klugen Entscheidungen gelangt. „Klick“ ist mehr als eine Einführung in Statistik und unseren Umgang mit der Technik, auch die funktionsweise und Fehlerpotenziale von KI werden beispielsweise ausführlich diskutiert.

[Zum Buch im Katalog]