Bürgerversammlungen 2020

Den Rechenschaftsbericht der Ersten Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger zu den Bürgerversammlungen 2020 finden Sie hier als PDF oder unten als Video.

 

 

 

Bürgerfragen & Antworten

Frage 1:

Der Fußweg direkt an der Würm zwischen Schloßpark und der nächsten  Brücke  Richtung Stockdorf ist stellenweise sehr abgerutscht. Könnte man diesen Weg wieder  befestigen?

Antwort:

Der südwestliche Abschnitt des Würmweges ab Schloßpark bis Höhe Fußbergstraße ist kein öffentlicher Weg. Der Wegeabschnitt führt über ein  privates Grundstück und ist nicht nach dem Bayerischen Straßen- und Wege Gesetz als öffentlicher Weg gewidmet. Die Zuständigkeit und Duldung zur Benutzung des Weges liegt hier beim Besitzer/ Eigentümer des privaten Grundstückes. Von der Gemeinde Gauting können hier daher auch keine Unterhaltsarbeiten vorgenommen werden.


Frage 2:

Es wird nun für  teures Geld  eine Firma mit einem Straßenzustandsbericht beauftragt und dann soll eine Priorisierung erfolgen. .Auf den letzten Bürgerversammlungen war bereits  von einer Prioritätenliste  die Rede , die Ludwig-Thoma-Straße stand da  an zweiter  oder dritter Stelle. Regelmäßig hieß es aber, es  sei nun  wegen unvorhergesehener Ausgaben kein Geld übrig  um die Straße wieder herzurichten. Bei längerem Regen, wie zum Beispiel gestern, steht vor  meinem Anwesen eine Pfütze, die  bis zum gegenüberliegenden Grundstück reicht. Bereits Herr Bürgermeister Knobloch hat dies  seinerzeit mit eigenen Augen gesehen. Ist denn nun Geld vorhanden um eine etwaige Prioritätenliste abzuarbeiten?

Antwort:

Bezüglich des Straßenzustandsberichts kann ich Ihnen sagen, dass grundsätzlich Straßen in Gauting und auch im Dichterviertel in Stockdorf für Straßenbau-/ Straßenausbaumaßnamen vorgesehen sind. Mit dem Wegfall der Straßenausbaubeiträge -so erfreulich die Abschaffung für die Bürger auch war - wurde die Gemeinde, vor eine erhebliche Herausforderung gestellt, da wir finanziell auf die Beiträge angewiesen waren. Nunmehr wurde von der Staatsregierung ein umfassendes Konzept zur Finanzierung der Erneuerung von Ortsstraßen vorgelegt. Damit haben Gemeinden wie Gauting endlich Planungssicherheit für künftige Straßenbaumaßnahmen und können abschätzen, welche Maßnahmen wir auch tatsächlich finanzieren können.

Um die vorhandenen Mittel möglichst optimal einzusetzen, will die Gemeinde diese Aufgaben zukünftig auf Basis der in diesem Jahr erfassten Zustandsdaten aus dem gesamten Gemeindegebiet planen. Zielsetzung ist, ein Straßenbau-/ Straßenausbauprogramm in diesem Jahr fertigzustellen, um somit Aufschluss über den genauen Sanierungsbedarf in den jeweiligen Ortsteilen für jeweils eine Abrechnungsperiode zu erhalten. Ich danke daher für Ihr Verständnis und Ihre Geduld bis zur Fertigstellung des Straßenbau-/ Straßenausbauprogramm.


Frage 3:

Was ist das eigentliche  Konzept des  „Treffpunkt“ in Stockdorf? Warum wird hier mit  einem ausgedehnten  Gastronomieangebot den  vorhandenen Gaststätten, die unter corona schon genug Probleme haben  Konkurrenz gemacht? Noch dazu ,wo noch gar keine Küche  vorhanden ist? Nach meiner Erinnerung   wurden beim Tag der offenen Tür  ganz andere Wünsche der Bürger geäußert. Ich habe den Eindruck, daß hier jemand sein Steckenpferd ( ökologische Gerichte etc) reitet. Nichts dagegen, aber  ein  Bürgerhaus sollte frei  von  kommerziellen Zwängen  Räume ( icht zuletzt für Jugendliche)  bieten, wie zum Beispiel das Haus  Hubertus  in  Krailling.

Antwort:

Das Konzept des „Treffpunkt“ Stockdorf ist gar nicht so weit von Ihrer Vorstellung eines Bürgerhauses entfernt. Das Ziel ist es, das soziale Miteinander in Stockdorf zu fördern. Gemeinsam mit örtlichen Gruppen soll ein reichhaltiges Programm geboten werden, das Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft mit einem gastronomischen Angebot kombiniert. In keiner Weise soll damit vorhandenen Gaststätten Konkurrenz gemacht werden. Vielmehr soll der „Treffpunkt“ ein Ort sein, an dem Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zusammenkommen und sich wohlfühlen können. Zugleich soll das Lokal als Treffpunkt für Vereine und Initiativen dienen. Dass sich Gäste dort auch ganz ohne Konsumzwang aufhalten können, wird nicht nur geduldet, sondern gehört tatsächlich auch zum Konzept.

 

 

 

ACHTUNG:
Aktuell nur mit Terminvereinbarung!

Gemeinde Gauting 
Bahnhofstr. 7
82131 Gauting
Tel. 089 89337-0
Fax 089 8504861
post.zentral@gauting.de
 

Bürgerbüro Stockdorf
Harmsplatz 2 - 4
82131 Stockdorf
Tel. 089 89337-150
Fax 089 89337-750
post.stockdorf@gauting.de

Statusabfrage Personalausweis und Pass

Jahresbericht 2020

Bürgerbroschüre

Little Bird